builderall
KI-basiertes Talenteermittlungs- und Kompetenz-Matching-System

Mitarbeiter an den richtigen Arbeitsplätzen sind das wichtigste Kapital

Sie suchen die geeignetsten Talente? 

Klicken Sie auf den Button, um zum Talenteermittlungs- und Kompetenz-Matching-System zu gelangen.

Die Firma ONTOJOB 

Die ONTOJOB GmbH ist ein Start-Up Unternehmen im Bereich digitaler Talente-Ermittlungs- und Personalvermittlungs-Systeme zur Unterstützung der Personalrekrutierung. ONTOJOB wurde 2016 gegründet und beschäftigt sich mit der Erforschung und Entwicklung  innovativer Konzepte, Technologien und Produkte zur Talente- und Potentialerhebung von Jobsuchenden, BewerberInnen und MitarbeiterInnen. Darüber hinaus beschäftigt sich ONTOJOB mit dem digitalen Matching von Talenten, Kompetenzen und Potentialen von Jobsuchenden und BewerberInnen mit den Anforderungsprofilen von Stellenbeschreibungen.

Seit Gründung des Unternehmens arbeitet ONTOJOB an der Realisierung eines digitalen Systems zur Ermittlung der geeignetsten BewerberInnen und MitarbeiterInnen. Mit HIlfe interdisziplinärer Forschungsteams und mit neuesten Technologien aus den Bereichen der "Künstlichen Intelligenz" und des "Machine Learnings" wurde ein innovatives System entwickelt, welches die Schul- und Berufsausbildung sowie die  Berufserfahrung und die Fach- und Sozialkompetenzen von BewerberInnen und MitarbeiterInnen mit den spezifischen Anforderungen von offener Stellen und/oder Job Descriptions abgleicht. Das Ergebnis ist eine Reihung der geeignetsten Kandidaten für eine Arbeitsstelle gemäß Eignung der Jobanforderungen.

Die geeignetsten Mitarbeiter identifizieren 

Wer wünscht sie sich nicht. Die besten Mitarbeiter im eigenen Unternehmen. Jedes Unternehmen ist darum bemüht, die besten Mitarbeiter für  sein Unternehmen zu gewinnen. Es ist allgemein bekannt, dass die Mitarbeiter eines Unternehmens das wichtigste Kapital darstellen. Das war so in der Vergangenheit, und wird in Zukunft, im Zeitalter der "Künstlichen Intelligenz" noch wichtiger sein. Aus disem Grund geben Unternehmen sehr viel Geld dafür aus, die relevantesten Mitarbeiter für eine bestimmte Stelle zu identifizieren. Dazu bedient man sich den traditionellen Methoden der Potentialanalysen, Persönlichkeitstests, Leistungstests und weiteren Verfahren, die die Kompetenzen von BewerberInnen erfassen sollen.  

Grundsätzliche Probleme in der Personalrekrutierung?

DIe traditinellen Methoden und Verfahren der Talente- und Potentialermittlung sind sehr teuer und werden deshalb primär von großen Unternehmen und Konzernbetrieben eingesetzt. Kleine und mittelständische Unternehmen nutzen diese Verfahren kaum, sei es aus Zeit-, Kosten- oder Kompetenzgründen. Aber selbst die Großunternehmen nutzen die traditionellen Analysemthoden nicht für alle berufllichen Ebenen, sondern erst ab einer bestimmten Führungsebene. Und auch bei den Führungsebenen werden die psychologischen Analysmethoden lediglich für den engeren in Frage kommenden Kreis und nicht für alle BewerberInnen eingesetzt.

Eines der größten Probleme jedoch in der Personalrekrutierung ist die komplexe Situation des Arbeitsmarktes. Kleine Firmen erhalten wenige bis keine Bewerbungen, große Unter-nehmen hingegen erhalten eine Vielzahl von mehr oder weniger geeigneten Bewerbungen für eine offene Stelle; bekannte Konzernunternehmen darüber hinaus täglich eine Vielzahl an Kaltbewerbungen.

Das bedeutet für die kleinen Firmen, dass sie kaum eine Chance haben, an die geeignetsten Mitarbeiter heranzukommen. Sehr oft entstehen ihnen lediglich hohe Kosten für die Platzierung ihrer Stellenanzeigen in den Stellenangebotsmärkten.

Für die großen Unternehmen hingegen bedeutet es, dass die Kosten für die Personalgewinnung einerseits, und für die manuelle Abarbeitung von Kaltbewerbungen, sowie die Auswahl von potenziellen Kandidaten für eine vakante Stelle andererseits, sehr hoch sind.
Es fehlt bislang an einem kostengünstigen und einfach zu bedienenden Verfahren, das einerseits für alle Unternehmen leistbar ist und andererseits  alle BewerberInnen berücksichtigt, die sich für eine Stelle bewerben und daraus die geeignetsten Kandidaten (m/w) auswählt; und darüber hinaus dazu genutzt werden kann, zu überprüfen, ob alle MitarbeiterInnen im Unternehmen am richtigen Arbeitsplatz sitzen und Tätigkeiten ausüben, für die sie sich am besten eignen. Speziell Klein- und Mittelbetriebe haben hier entscheidende Wettbewerbsnachteile.
Aus den angeführten Gründen haben wir ein neues System entwickelt, das es ermöglichen soll, die genannten Probleme in der Personlarekrutierung in den Griff zu bekommen - insbesondere die Transaktionskosten deutlich zu senken, die sowohl bei der Personalanwerbung als auch bei der Identifizierung und Selektion der geeignetsten Kandidaten (m/w) für eine offene Stelle entstehen.

Im Rahmen einer 10-jährigen Forschungsinitiative haben wir gemeinsam mit wissenschaftlichen Partnern und interdisziplinären Forschungsteams im Rahmen von mehreren Forschungs-projekten ein innovatives System zur automatisierten Erfassung der Fach- und Sozialkompetenzen von BewerberInnen und Jobsuchenden entwickelt.

Ein neues System - ONTOJOB

Eine der wichtigsten Aufgaben im Bereich des Human Ressource Management (HRM) ist die Rekrutierung neuer Mitarbeiter. Die Bedeutung dieser Aufgabe ist aufgrund der Tatsache, dass die Mitarbeiter als „Kompetenzlieferanten“ in einer Organisation zur Erreichung der strategischen Ziele beitragen, eminent. Die Auswahl und Einstellung der geeignetsten Mitarbeiter für jeden Arbeitsplatz ist somit von entscheidender Bedeutung für den zukünftigen Erfolg einer Organisation.

Die richtigen Mitarbeiter für alle Arbeitsplätze werden zum immer wichtigeren Kapital und entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Zeitgewinne und/oder Produktvorteile stellen immer öfter lediglich einen temporären Wettbewerbs-vorteil dar. Mitarbeiter hingegen, die am richtigen Platz eingesetzt werden und eine ihren Kompetenzen und Stärken entsprechende Tätigkeit ausüben, verweilen lange im Unternehmen, oder machen sogar Karriere im Unternehmen, und werden somit zu einem strategischen Wettbewerbsfaktor.
ONTOJOB ist ein KI-basiertes (künstliche Intelligenz basiertes) System zur schnellen, einfachen, kostengünstigen, und automatisierten Erfassung der Kompetenzen von Jobsuchenden und Bewerberinnen und Gegenüberstellung dieser, mit den Stellenanforderungen. Zudem stellt ONTOJOB einen BewerberInnen-Pool bereit.

Mit dem ONTOJOB-System ist es erstmals möglich, die Talente, Fähigkeiten, Eignungen, Stärken und Kompetenzen von allen Bewerbungseingängen automatisiert zu erfassen, und die BewerberInnen gemäß Eignung für eine Stelle zu reihen.
Dazu werden die im ONTOJOB-System angelegten Anforderungs-profile für die vakanten Stellen (und/oder Job Descriptions) mit den Lebensläufen aller Bewerbungseingänge abgeglichen. Das Ergebnis ist eine Auflistung und Reihung der geeignetsten Kandidaten (m/w).

Warum wurde ONTOJOB  entwickelt?

Was ist das ONTOJOB-System? 

Problemstellung in der Personalrekrutierung

Das ONTOJOB-System kann Sie in folgenden Punkten unterstützen:
 
  1. Erstellung von Talenteprofilen von Jobsuchenden, BewerberInnen und/oder MitarbeiterInnen.
  2. Erstellung von Kompetenzprofilen und Potentialanalysen von Jobsuchenden, BewerberInnen und/oder MitarbeiterInnen.
  3. Identifizierung der geeignetsten Kandidaten (m/w) für eine offene Stelle unter Berücksichtigung der Begabungen, Fähigkeiten und Talente.
  4. Identifizierung der geeignetsten Leitungs- und Führungs- kräfte auf allen Ebenen.
  5. Identifizierung von ProjektmitarbeiterInnen, die sich auf fachlicher Ebene ergänzen.
  6. Identifizierung von Arbeitskollegen (m/w), die auf sozialer Ebene gut miteinander auskommen.
  7. Identifizierung der geeignetsten Tätigkeits- und Aufgabenfelder für Ihre Mitarbeiterinnen.
  8. Identifizierung von Kreativteams, die sich auf kreativer Ebene ergänzen.

Wie kann ONTOJOB Ihr Recruitung unterstützen?

Wie lässt sich feststellen, dass die Reihung der Kandidaten (m/w) richtig ist?

Um die Richtigkeit der Reihung von Kandidaten gemäß Eignung für eine offene Stelle zu ermitteln, laden Sie im ONTOJOB-System 5 - 10 Lebensläufe von Personen hoch, von denen Sie die Fähigkeiten und Kompetenzen sehr gut kennen. Es sollte sich dabei um einen Mix an Lebensläufen handeln, von denen sich einige sehr gut und andere weniger gut für die zu testende Stelle eignen.  

Danach definieren Sie die geforderte Ausbildung und die Berufserfahrung (falls benötigt), sowie die Fach- und Sozialkompetenzen, welche die Kandidaten (m/w) zur Erfüllung der Stellenanforderungen mitbringen sollen. Dazu erstellen Sie im ONTOJOB-System ein sog. Suchprofil für diese Position. 

Schließlich gewichten Sie diese 4 Kategorien gemäß Ihrer Bedeutung für die Arbeitsstelle. Sie erhalten dann ein Ranking der Kandidaten (m/w) gemöß Eignung der geforderten Kriterien.

Kann man das ONTOJOB-System kostenlos testen?

Können wir das jobpotentials-System kostenlos testen?

Fall Sie auch eine Reihung dieser Personen für eine bestimmte Arbeitsstelle vornehmen möchten, erstellen Sie ein Suchprofil mit den entsprechenden Anforderungen für diese Stelle, Danach erhalten Sie ein Ranking dieser Personen gemäß Eignung angezeigt.
JA. Um die Talente und Fähigkeiten von BewerberInnen, Jobsuchenden, Mitarbeitern oder Führungskräften einsehen zu können, müssen Sie sich  im ONTOJOB-System registrieren.
Nach der Registrierung können Sie bis. max. 10 Lebensläufe von Personen hochladen, von denen SIe ein Talenteprofil und/oder eine Kompetenz- und Potentialanalyse erstellen und einsehen möchten.

Nach Beantwortung einer 4-teiligen Frage erhalten Sie Einsicht in die Profile der Personen, von denen Sie die Lebensläufe hochgeladen haben. 

Nutzungs-und Einsatzvarianten

Grundsätzlich stehen Ihnen 2 Möglichkeiten zur Verfügung, das digitale Talente-Ermittlungs- und Matching-System ONTOJOB zu nutzen:
  1. SIe können das ONTOJOB-System als Inhouse-Variante im Intranet nutzen. Dazu wird Ihnen ein separates ONTOJOB-System in Ihrem Unternehmen installiert. Dieses lässt sich problemlos in Ihr bestehendes Recruiting-System integrieren. Diese Variante eignet sich insbesondere für große Unternehmen, die täglich zahlreiche Kaltbewerbungen erhalten und diese automatisiert der jeweils geeignetsten Job Description zuordnen wollen. Für diese Variante nehmen SIe bitte direkt mit uns Kontakt auf.
  2. SIe können die jobpotentials-Plattform als geschlossenes System nutzen. Dort stehen Ihnen alle Module und Funktionen zur Verfügung. Auf der jobpotentials-Plattform können sie das System jederzeit kostenlos und unverbindlich umfassend testen. Dazu registrieren Sie sich auf der Plattform jobpotentials.com.
Lassen Sie uns Ihnen einige Systemfunktionen zeigen, die uns zu einem führenden Anbieter im Potentialanalyse- und Talentematchingsmarkt machen.
Erstellung von Talenteprofilen
Erstellung von Kompetenz-profilen

Für welche Einsatzbereiche eignet sich das ONTOJOB-System

Erstellung von Teamprofilen
Erstellung von Potential-analysen
Erstellung von Projektprofilen
Erstellung von Mitarbeiter-profilen
Erstellung von Leitungs- und Managerprofilen
Erstellung von Arbeits- und Berufsprofilen
Matching aller Profile mit den Kandidaten

Unsere Forschungspartner

Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit mit den Universitäten und Forschungszentren.

ontojob.at ist eine KI-basierte (künstliche Intelligenz basierte) Talenteermittlungs- und Kompetenz-Matching-Plattform zur automatisierten Ermittlung der Stärken, Kompetenzen und Talente von Bewerbern, Mitarbeitern und Führungskräften. Darüber hinaus ermöglicht sie ein Matching der Kompetenzen und Talente der Kandidaten mit den Anforderungen (Ausbildung, Fach- und Sozialkompetenzen) der zu besetzenden Stellen im Unternehmen.
Als Ergebnis erfolgt eine Reihung der relevantesten Kandidaten gemäß Eignung. 

ontojob.at ist ein Produkt der ONTOJOB GmbH.

Geschäftspolitik

ADMINISTRATION
OFFICE

ONTOJOB GmbH
Poscherberg 38
4230 Pregarten
AUSTRIA
office@ontojob.at
www.ontojob.at
mobil: +43 664/1615235 

 

Kontaktiere uns
KI-basiertes Talenteermittlungs- und Kompetenz-Matching-System